Brandeinsatz in Rudmanns

Am 19. März 2019 um 22:18 Uhr wurden die Feuerwehren Gerotten, Stift Zwettl, Zwettl-Stadt, Rudmanns und Kleinschönau zu einen Garagenbrand nach Rudmanns alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückten LFA und MTF zur Einsatzadresse aus. Während der Anfahrt wurde durch die bereits anwesenden Feuerwehren die nächste Alarmstufe mit dem Stichwort „Wohnhausbrand“ nachalarmiert. Somit heulten auch in Moidrams, Mitterreith und Friedersbach die Sirenen das Atemluft Fahrzeug aus Jahrings wurde ebenfalls mit alarmiert.

Unsere Wehr stellte zwei Atemschutztrupps die mit ersten Löscharbeiten bzw. der zweite Trupp mit dem Ablöschen von Glutnestern beauftragt wurden. Die restlichen Kameraden unterstützten die Atemschutzträger bzw. unsere Nachbarwehren. Nach zirka 2 Stunden konnte Brandaus gegeben werden um 01:30 rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Wir möchten uns bei den anwesenden Feuerwehren der PI Zwettl dem RK Zwettl und der EVN für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzt waren: 8 Feuerwehren, 98 Mann und 15 Fahrzeuge

Text: FF. Kleinschönau

Foto`s: zur Verfügung gestellt

Link:

BFK Zwettl

FF. Stift Zwettl

FF. Zwettl-Stadt

NÖN